Warum in Jena

Die Universität Jena zeichnet sich durch ein vielfältiges Studienangebot, erstklassige Betreuung durch die Dozenten und ein buntes Studentenleben mit Theater, Kneipen und Konzerten aus. Mit ihren über 20.000 Studierenden ist die kleine thüringische Stadt Jena ein wirkliches "Studentenparadies". Die Uni­versität mit ihrer 500 jährigen Tradition prägt das Stadtbild und verleiht der 100.000 Einwohner-Stadt ein jugendliches Flair.

Die Stadt Jena hat sich nach der Wiedervereinigung schnell zu einem aufstrebenden Wissen­schafts­stand­ort entwickelt. Neben der Friedrich-Schiller-Universität befinden sich zahlreiche, weitere For­schungs­ein­richt­ungen am Standort Jena, beispielsweise Institute der Max-Planck-Gesellschaft, der Leibniz-Gemeinschaft und der Fraunhofer-Gesellschaft. Zudem ist die enge Vernetzung von Wissen­schaft und Wirtschaft ein besonderes Merkmal der Stadt. Die High-Tech-Unternehmen ZEISS, Jenoptik und Schott sind weltbekannt. Im Jahre 2012 wurde der Universitätsverbund Halle-Jena-Leipzig durch die Einrichtung des DFG-Forschungszentrums iDiv ausgezeichnet.

Der Standort Jena eröffnet daher das Potenzial, die besonderen Synergien im Bereich vom Com­put­atio­nal and Data Science durch einen koordinierten Ansatz unterschiedlicher Fachrichtungen ge­mein­sam zu nutzen. Die Einrichtung des neuen Studienganges Computational and Data Science trägt die­ser Entwicklung Rechnung und ist ein konsequenter Schritt zur weiteren Profilierung des Wis­sen­schafts­standortes Jena.

Inhaltlich bietet der Studiengang die in Deutschland wohl derzeit einzigartige Möglichkeit, die beiden Bereiche Computational Science und Data Science zu kombinieren. Ein weiteres Allein­stellungs­merk­mal ist die integrale Einbeziehung von parallelem Rechnen als vorlesungsübergreifendes Element in das Curriculum.

Hinweise zur Bewerbung erhalten Sie im Master-Service-Zentrum. Allgemeine Informationen zum Studium in Jena finden Sie unter www.studentenparadies-jena.de und www.uni-jena.de/Mitteilungen/PM141107_SiS.html.

Bei dem folgenden 360-Grad-Video durch den Campus kann die Auflösung in dem unten rechts angeordnetem Menüpunkt "Einstellungen" gewählt werden.